Sonntag, 13. August 2017

Das Faustische der Immermenschen

Wollten wir uns lossagen von der Freiheit, belogen
Auf Balkonen existieren, ihr Hauptgrund in der Luft,
Zu manchen Stunden Garten, dann käme das dem Frevel gleich,
Uns nicht von Antlitz zu Antlitz gegenübertreten zu wollen,
Ein Bedenken, das in keiner Maschine haust. Die vielen Hinweise,
Die unsere Hände erschaffen, führen durchaus in luftige Höhen -
Und das Panorama kann genauso zugeschaltet wie auch
Andere Farben ausgewählt werden können, nur ist dann ein Filter erforderlich,
Der wie Essig schmeckt. Verlassen wir die Stadt, erkennen wir
Die wirkliche Rundung unserer aufgetakelten Erde, die mühsam versucht,
Uns in ihre Kimme zu schütteln, Flöhe, die am Rand des Sumpfes
Ihren Zirkus gründen und sich dabei die falschen Fragen stellen:
Wohin führt?, wie funktioniert?, warum habe ich? Es kann
Der Nebel kaum gelassener an uns vorüber ziehen,
Sein Innerstes ist sicher. Sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen